Normwerte für die Hochauflösungsmanometrie von Pharynx und oberem Ösophagussphinkter

Laryngo-rhino-otologie(2015)

引用 33|浏览10
暂无评分
摘要
Hintergrund: Mithilfe der Hochauflosungsmanometrie (HRM) kann die Kontraktionsfunktion des Pharynx und des oberen Osophagussphinkters (oOS) untersucht werden. Sie ist deshalb ein wichtiges Werkzeug in der Dysphagiediagnostik. Um interindividuelle Vergleiche durchfuhren und pathologische Befunde identifizieren zu konnen, sind Normwerte notwendig. Die bisher publizierten Werte wurden mit HRM-Sonden mit grosem Sondendurchmesser erhoben, die den Schluckvorgang selbst beeinflussen konnen. Hier werden deshalb erstmals umfassende Normwerte fur Messungen mit dunner HRM-Sonde (2 mm Durchmesser) prasentiert, die die Schluckdynamik nur geringfugig beeinflusst. Methodik: 29 gesunde Probanden fuhrten wahrend der HRM-Untersuchung jeweils 10 Schluckversuche mit 2 ml Wasser in aufrechter Position durch. Druck- und zeitabhangige Parameter wurden fur die Velopharynx- und die Zungengrundregion sowie fur den oOS bestimmt. Mittelwert, Median und unterschiedliche Perzentilenwerte wurden berechnet. Ergebnisse: Fur die wichtigsten Schluckparameter wurden folgende Normwerte (Mittelwert±Standardabweichung) ermittelt: Druckmaximum im Velopharynx 269,9±113,1 mmHg, Druckmaximum im Zungengrund 278±93,6 mmHg, Druckmaximum im oOS nach Relaxation 205,8±64,0 mmHg, Ruhedruck im oOS 42,5±18,7 mmHg und Relaxationszeit des oOS 681,6±86,8 ms. Weitere Parameter wurden ebenfalls bestimmt. Diskussion: Die hier ermittelten Normwerte sind bez. der Zeitparameter in vergleichbarer Grosenordnung bisher erhobener Werte. Allerdings zeigen sich insbesondere im oOS geringere Druckwerte, die moglicherweise auf die dunnere Messsonde zuruckzufuhren sind. Die hier ermittelten Normwerte bieten eine Grundlage, pathologische von physiologischen Schluckmustern abzugrenzen.
更多
查看译文
AI 理解论文
溯源树
样例
生成溯源树,研究论文发展脉络
Chat Paper
正在生成论文摘要